Startseite » Aktivitäten » Klassen » 3. Real

Schuljahr 2017 / 2018

Schulreise 2017

Mit dem Zug fuhren wir bis nach Schindellegi-Feusisberg. Hier begann unsere Schatzsuche. Verschiedene Verstecke und Rätsel begleiteten uns bis nach Pfäffikon. Die Geo-Cache-App, welche wir auf dem Smartphone installiert haben, half uns beim Finden der Verstecke.
Die Aussicht auf den Zürichsee blieb uns während er Wanderung zwar verwehrt, trotzdem sorgte der Nebel für eine zauberhafte Stimmung. In Pfäffikon rasteten wir bei der Familie Dillier beim Lützelhof, welche uns feinen, frischgepressten Most bereit gestellt hat.
Im Alpamare stand der gemeinsame Spass im Vordergrund. Dafür sorgten zahlreiche Wasserrutschen und ein Wellenbad.

Klassenfoto September 2017

Schuljahr 2016 / 2017

Plakate zu verschiedenen Berufen

Die Schülerinnen und Schüler haben sich über verschiedene Berufe informiert. Interviews mit Personen aus diesen Berufen rundeten die Recherche ab. Dieses Wissen haben sie unter Betreuung des Berufswahlcoaches in einem Plakat zusammengefasst.

Auszüge aus dem Lernjournal

Im Journalordner wird das eigene Lernen und deren Erfolge dokumentiert. Das persönliche und lebendige Werk ist eine Visitenkarte der Lernenden. Die Fotos zeigen selbsterstelle Werkzeuge als Lernhilfen, Dokumente zur Berufswahl und gelungene Wissenskarten, welche das Lernen belegen.

Betriebsbesichtigung V-Zug

Im Rahmen der beruflichen Orientierung besichtigen die Schülerinnnen und Schüler der 2. Oberstufe verschieden Betriebe. Im Januar haben sie die Victorinox-Werke besucht, im Februar die Anlagen der V-Zug. Die Ausbildungsverantwortlichen der V- Zug haben eindrücklich erklärt, auf was sie bei einer Bewerbung schauen. Ein Foto zeigt, wann wie viele Bewerber aus einem Bewerbungsprozess ausscheiden. Neben diesen Infos erhielten die Schülerinnen auch Einblicke in die einzelnen Lehrberufe, wie z.B. Logistiker.

CAN-DO Tag

Am CAN-DO Tag kamen die Schülerinnen und Schüler der zweiten Oberstufe in einen ganz besonderen Genuss. In der eff-zett-Beratungsstelle besprachen sie gemeinsam mit neutralen Experten Themen rund um die Sexualität. In der zweiten Tageshälfte absolvierten sie ein Selbstbehauptungstraining unter Anleitung zweier Kampfkunstspezialisten. Es werden bewusst keine Fotos gezeigt, der Tag soll eine private Erfahrung bleiben. Lesen Sie selbst, was den Schülerinnen und Schüler geblieben ist und wie sie den Tag erlebt haben.  

 

Eff-Zett-Beratungsstelle:   http://www.eff-zett.ch/home/

Blutkreislauf und Herz erkunden

Wie müssen die Blutbahnen verlaufen, damit das Blut seine Aufgaben erfüllen kann? Wie sieht ein Herz aus? Die Klassen der 2. Oberstufe ist diesen Fragen handelnd auf den Grund gegangen. Beim Blutkreislauf wurden zum Teil abenteuerliche Lösungen präsentiert. Das Sezieren des Schweineherzens war von Neugier und Staunen geprägt.

Eine Wissenskarte als Lernhilfe

Die Themen in der Naturlehre sind umfassend und komplex. Die Jugendlichen haben ihr Wissen zum Thema Wasser anschaulich in einem Mindmap festgehalten. So konnten Denkstrukturen und Zusammenhänge visualisiert werden.

Exkursion Wasserreservoir

Woher kommt unser Trinkwasser? Passend zum Thema besuchte die 2. Sek- und die 2. Realklasse das Wasserreservoir bei der Tobelbrücke in Zug. Die Schülerinnen und Schüler konnten beobachten, wie das Wasser aus dem Boden gewonnen und in grossen unterirdischen Behältern aufbewahrt wird. Fragen Sie die Jugendlichen, wie das Wasser geschmeckt hat.

La Linea

Die Schülerinnen und Schüler traten in die Fussstapfen von Osvaldo Cavandoli und erzählen Geschichten aus nur einer Linie. Anstelle eines Trickfilmes setzten sie ihre Ideen in einer Kurzgeschichte aus Draht um.

Klick auf's Bild!

Schulreise Herbst 2016

Klick mich an!

Klassenfoto 1

Schuljahr 2015 / 2016 (1. Real)

Bilder sprechen!

Collage/Montage: Aus bestehenden Bilder haben die Schülerinnen und Schüler neue Bildaussagen kreiert. Was sagen diese Bilder jetzt?

Warum nicht Rauchen?

Hier ein paar gute Gründe!

Impressionen aus dem Bildnerischen Gestalten

Wer baut die stärkste Brücke?

Neugierig? Klicke hier.

Sieg beim Video-Wettbewerb "Trash it Cool"

Zug wirbt seit dem 1. Oktober 2013 mit dem Slogan "Zug blibt suuber" für eine saubere Stadt. Zu dieser Kampagne wurde der Klassenwettbewerb "Trash it Cool" ausgeschrieben. Dabei geht es darum, auf möglichst coole Art und Weise Abfall zu entsorgen und dies in einem Video fest zu halten. Die 1. Real hat daran teilgenommen und einen Preis in der Kategorie "BEST VIDEO" gewonnen. Die kreativen Ideen und das fleissige Üben haben sich gelohnt!

 

Link zum Video hier.

Ein erstes Klassenfoto

MoveDay 2017

Tagesschule

Internat

Menüplan